Wie funktioniert’s?

#eintageinwerk ist ein Projekt von Julian Eckes und Simon Grohé und gleichzeit Doku-Web-Serie wie auch Social Impact Movement.

Julian hat einen bunten Blumenstrauß an Fähigkeiten, u.A. in Sachen Konzepte und Geschäftsmodelle, Vermarktung sowie Design und Handwerk, aber auch viel gefährliches Halbwissen links und rechts davon. Außerdem hat er eine Werkstatt und unkonventionelle Ideen.

Und jetzt kommst Du.

Wenn Du was auf die Beine stellen willst, ob die eigene Brieftaubenzucht auf dem Dachboden, das größte Nusseckenimperium der Stadt oder vielleicht auch nur eine Nachwuchskampagne für die Skat-Runde Deines Opas – Du bist herzlich eingeladen Dich bei uns zu melden – vielleicht steckt Julian ja einen Tag Power rein für Dich und Dein Projekt.

Simon hält dann den ganzen Tag die Linse drauf und verwandelt die gesammelten Bilder in eine wunderbare Episode #eintageinwerk.

Im Gegenzug wünschen wir uns, dass Du ebenfalls einen Tag Deine Fähigkeiten verschenkst. Was und an wen bleibt Dir dabei genauso selbst überlassen wie auch ob Du die gleiche Regel aufstellst. Und natürlich möchten wir, dass Du uns davon berichtest. #gibwasweiter